Ist Amazon Business für Industriekunden geeignet?

Irgendwie scheint es hierzulande medial um Amazon Business ruhig geworden zu sein. Es wirkt fast so, als wäre der B2B Marktplatz des Handels- und Logistikgiganten konzernintern am Abstellgleis gelandet. Ist das wirklich der Fall und können die etablierten B2B Händler gegen den Onlineriesen bestehen?

Zumindest im Gesamtkonzern scheint sich das Gegenteil zu bewahrheiten. Nach einer Analyse von RBC Capital Markets wuchs Amazon Business 2019 mit 60% sogar mehr als die gehypte Cloudsparte Amazon Web Services und sorge für einen Plattformumsatz von 16 Mrd. USD. Die Zahlen für 2020 wurden noch nicht veröffentlicht, aber es ist anzunehmen, dass die Corona Pandemie hier eher positiven als negativen Einfluss hatte.

Worin unterscheiden sich Amazon Business und Amazon?

Nettopreise

Wie bei B2B Angeboten üblich werden die Preise auf Amazon Business auch netto, ohne Mehrwertsteuer angezeigt. Das erleichtert den Vergleich, macht aber noch keinen großen Vorteil aus.

Ordentliche Rechnungen ohne Aufforderung

Aus meiner Sicht ist der wichtigste Unterschied der, dass man bei Amazon Business ordentliche Rechnungen bekommt. Wer schon öfters bei Amazon geschäftlich eingekauft hat, hat diesbezüglich sicher schon unerfreuliche Erfahrungen gemacht. Einige Verkäufer schicken die Rechnungen erst nach expliziter Anforderung. Es gibt viele Kleinstunternehmen, teilweise auch mit Umsatzsteuerpauschalierung, das kann dann recht mühsam werden.

Staffelpreise

Amazon Business bietet auch die Möglichkeit für die Händler, Staffelpreise anzubieten. Das ist sehr wichtig, weil bei vielen Artikeln auf Amazon, die Versandkosten schon eingerechnet sind. Kauft man diese in großen Mengen ein, würde man auch die Versandkosten mehrfach bezahlen.

Kauf auf Rechnung

Bei Amazon Business gibt es die Möglichkeit, Ware auf Rechnung zu kaufen. Darüber hinaus können Sie Ihren Bestellungen interne Nummern hinzufügen, was die Erfassung in der Buchhaltung deutlich vereinfacht.

Anbindung und Analysetools

Für größere Unternehmen bietet Amazon auch die Anbindung an ein Warenwirtschaftssystem oder Analysetools an. Für die Zielgruppe der KMU dürfte das aber nur für wenige interessant sein, weshalb darauf in diesem Artikel nicht weiter eingegangen wird.

Welche Produkte werden auf Amazon Business gehandelt?

Sieht man sich die Bestsellerliste in der Kategorie „Gewerbe, Industrie & Wissenschaft“ an, findet man unter den Top 20 fast ausschließlich Atemschutzmasken. Soweit ich feststellen konnte, sind die Artikel auch mit dem normalen B2C Angebot ident. Auch das Kinder Mundschutzmasken in der Liste auf Rang 3 zu finden sind, spricht wohl dafür, dass es für Amazon Business keine separaten Bestseller Listen gibt.

Die Top 3 Artikel mit Stand 20.02.2021 sind:

Dadurch, dass die Reihung der beliebtesten Artikel anscheinend mit der B2C Seite ident ist, ist es etwas mühsam für Industriekunden durch die Rubriken zu stöbern.

Andererseits suchen B2B Einkäufer ja ohnehin meist nach konkreten Produkten. Aus diesem Grund möchte ich nachfolgend einige typische Produkte, die ein Industrie- oder Gewerbekunde im Bereich Stahlbau benötigt, untersuchen. Zum Vergleich dient der Webshop eines bekannten B2B Online Fachhändlers.

Schleifscheibe Klett 150mm Körnung 100

Artikelsuche und Angebot

Zuerst fällt auf, dass beim Fachhändler die Möglichkeit besteht, nach der genauen Körnung zu suchen, während bei Amazon Business nur zwischen extra grob, grob, mittel, fein und extra fein unterschieden wird.

Beim Fachhändler kann auch die genaue Art und der Durchmesser angegeben werden, während man bei Amazon durch unterschiedliche Arten von Scheiben (Rundscheiben, Deltascheiben, Doppelschleiferscheiben etc.) stöbern muss. Hier ist der Fachhändler klar im Vorteil gegenüber einem Marktplatz, weil er alleine die Daten unter Kontrolle hat, und nicht viele kleine Händler. Bei der Produktsuche liegt somit klar der Fachhändler im Vorteil.

Beim Fachhändler finden sich fast ausschließlich bekannte Marken, während bei Amazon eher unbekannte Marken, oder solche, die man nur mit dem B2C Markt verbindet in den Vordergrund treten.

Die Auswahl der Schleifscheiben, die den gewählten Kriterien entsprechen ist jedenfalls beim Fachhändler deutlich einfacher. In weiterer Folge habe ich festgestellt, dass man über die Volltextsuche mit den Artikelnummern des Herstellers dann doch wieder zu Artikeln kommt, die erst nicht angezeigt wurden.

Preis

Wegen der unterschiedlichen Hersteller ist es gar nicht so einfach, die Preise direkt zu vergleichen.

Beim selben Produkt der Firma Klingspor (PS 22K 6-Loch, 50 Stück) ist der Preis auf Amazon zum aktuellen Zeitpunkt ca. 30% niedriger, jedoch sind nur 2 Stück auf Lager.

Preisvergleich Makita 150mm Schleifscheiben

Ein weiterer Vergleich mit Makita 150mm Schleifscheiben 50 Stk. ergibt folgendes Bild:

KörnungBestbieterAbstand ca.Artikel bei Amazon*
K40Fachhandel20%https://amzn.to/3qxDdg6
K80Amazon5%https://amzn.to/2NA8hNM
K100Amazon25%https://amzn.to/3ubJUGM
K240Fachhandel3%https://amzn.to/2NkYR8O

Preisvergleich Makita Exzenterschleifer

Bei Elektrowerkzeugen ist Suche etwas einfacher. Hier ergibt sich folgendes Bild:

ModellBestbieterAbstand ca.Artikel bei Amazon*
BO5041Amazon5%https://amzn.to/3bwk203
BO5041JAmazon10%https://amzn.to/3s4w7QG
BO6050JFachhandel1%https://amzn.to/2Nl0N17

Preisvergleich Bosch Professional Winkelschleifer

ModellBestbieterAbstand ca.Artikel bei Amazon*
GWS 17-125 CIEFachhandel5%https://amzn.to/3qsZlrU
GWS 19-125 CIEFachhandel2%https://amzn.to/2NHvrlq
GWS 13-125 CIEAmazon15%https://amzn.to/3dmjo7B

*Die Links sind Werbelinks und verweisen zum Angebot auf Amazon. Es fallen für Sie dadurch keine zusätzlichen Kosten an.

Fazit

Der Preisvergleich an sich ist noch nicht sehr aussagekräftig. Anhand der Stichproben kann man keinen klaren Unterschied in der Preisgestaltung erkennen. Bei Amazon gab es etwas mehr Ausreißer nach unten, dafür aber oft nur mit geringer Verfügbarkeit. Im Gegensatz zum Fachhandel findet man auf Amazon unzählige Alternativprodukte unbekannter Hersteller. Hier sind durchaus Einsparungen möglich, wenngleich das eher Heimwerker und sehr kleine Unternehmen anspricht.

Viel wichtiger als Preisunterschied ist aber das subjektive Erlebnis, wenn man sich Webseiten klickt. Dabei bekommt man schnell einen Eindruck, für welche Zielgruppe sich die Angebote eignen.

Die Vorteile von Amazon Business

  • Größeres Angebot, z.B. auch Büroartikel
  • Alternativen zu den Markenherstellern
  • Mehr Schnäppchen

Die Vorteile des Fachhandels

  • Besser sortiert
  • Nur ein Ansprechpartner, statt vieler kleiner Händler
  • Bessere Verfügbarkeit

Für welche Unternehmen ist Amazon Business geeignet

Mein Eindruck ist, dass man auf Amazon Business in vielen Fällen günstiger einkaufen kann, sei es durch Schnäppchen oder Alternativprodukte, man muss jedoch deutlich mehr Zeit dafür aufwenden.

Amazon Business

  • Kleine Unternehmen
  • Gelegenheitskäufer
  • Schnäppchenjäger

Fachhandel

  • Größere Unternehmen
  • Kontinuierliche Bedarfe wie Verbrauchsmaterialien
  • Markentreue Käufer