Drehen (manuell)

Das Drehen ist gekennzeichnet durch die Drehung eines Werkstücks gegen ein stationäres Schneidwerkzeug. Wenn der Vorschub, die Schnittgeschwindigkeit und andere Parameter manuell von einem Bediener gesteuert werden, spricht man von manuellem Drehen. Die Schnittgeschwindigkeit ist die Geschwindigkeit, mit der sich das Werkstück dreht, während der Vorschub die Geschwindigkeit ist, mit der sich das Werkzeug entlang der Achse des Werkstücks bewegt. Von diesen Parametern hängen die Schneidwirkung auf das Werkstück und die anschließende Oberflächengüte ab.